Einblick in die Welt der Verpackungstechnologie – Betriebserkundung bei Schumacher Packaging GmbH

Im Rahmen des Wirtschaftsinformatikunterrichts besuchten wir mit den Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen im Wirtschaftszweig die Schumacher Packaging GmbH in Ebersdorf, um einen genaueren Einblick in die Integration von Informationstechnologie in betriebliche Abläufe zu erhalten. Der Besuch verdeutlichte die maßgebliche Rolle der Wirtschaftsinformatik in einem modernen Unternehmen.

Unsere theoretischen Kenntnisse über intelligente Logistiklösungen wurden in der Praxis vertieft. Die Nutzung von IT-Systemen für Lagerverwaltung und Routenoptimierung wurde greifbar.
Die Produktionsabteilung beeindruckte durch ihre hochautomatisierten Prozesse. Wir konnten beobachten wie aus Papierrollen Karton wird. Beeindruckend war auch die moderne Digitaldrucktechnik.

Jetzt so kurz vor der Weihnachtszeit laufen die Maschinen an sechs Tagen in der Woche. Wir sahen unterschiedliche Kartons vieler bekannter Marken. Schumacher Packaging hat sich als bedeutender Player in der Branche etabliert und kann namhafte Kunden wie Amazon, Bosch und Kärcher zu seinen Partnern zählen. Manche Kartons waren eher schlicht vom Design, andere aufwendig bunt bedruckt.

Beeindruckend war auch das Engagement von Schumacher im Bereich Nachhaltigkeit. Alle Abfälle werden wieder recycelt, um den ökologischen Fußabdruck zu minimieren.

Beim Besuch enthielten wir auch Informationen über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten bei Schumacher und somit einen Beitrag zur beruflichen Orientierung.

Die Betriebserkundung war äußerst lehrreich und inspirierend. Sie verdeutlichte, wie entscheidend die Integration von Informationstechnologie für den Erfolg moderner Unternehmen ist und wie Wirtschaftsinformatik zur Effizienzsteigerung beitragen kann.

Es war großartig die Gelegenheit bekommen zu haben, die Theorie aus dem Unterricht in der Praxis zu erleben. Ein herzliches Dankeschön an Schumacher!

Kristina Habermann